News

Vertriebsmanager: Erfolgreich mit Markenkooperationen

Vertriebsmanager müssen neue Kunden zu gewinnen, Bestandskunden glücklich machen und weitere Vertriebskanäle zu erschließen. Eine Möglichkeit, diese Ziele zu erreichen, sind Kooperationen mit anderen Marken und Unternehmen.  Was dabei die Erfolgsfaktoren sind, erläutert der Kooperations-Experte Nils Pickenpack.

Immer mehr Unternehmen setzen auf Kooperationen mit passenden Partnern. 90 Prozent der in einer Studie befragten Unternehmen gehen von einer steigenden Bedeutung von Kooperationen für Ihr Geschäft aus. Gerade im Vertrieb und Marketing setzen Manager immer häufiger auf die Einbindung von Kooperationspartnern. Aber auch in anderen Unternehmensbereichen wie Produktion und Einkauf oder Forschung und Entwicklung kommen Kooperationen zum Einsatz.

Ziele bei vom Vertrieb initiierten Kooperationen können dabei sein, Neukunden zu gewinnen, Bestandskunden über Mehrwerte zu binden oder neue Vertriebskanäle zu erschließen. Damit einher gehen oft eine Stärkung des Markenimages sowie eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades.

Welche Ziele auch immer das Unternehmen mit Kooperationen verfolgt, es gilt dabei, die Schlüsselfaktoren für den Erfolg genau im Auge zu behalten. Welche Faktoren den Erfolg der Kooperation am stärksten beeinflussen und was dabei zu beachten ist, hat die Kooperationsmarketing-Agentur connecting brands in einer Studie (2017) untersucht.

Lesen Sie den ganzen Beitrag im Onlinemagazin Vertriebsmanager.



zurück