News

Online-Studie Kooperationen in Krisenzeiten

Die Corona Krise begleitet uns leider mit in das neue Jahr. Der Beginn der Impfungen lässt die Wirtschaft hoffen, doch wir befinden uns weiterhin im Lockdown. Unter der aktuellen Corona-Pandemie leiden viele Unternehmen. Marketingbudgets werden gekürzt oder eingefroren. Welche Möglichkeiten gibt es also, in Krisenzeiten mit wenig Budget zu kommunizieren? Die vergangene Finanz- und Wirtschaftskrise hat einen Anstieg der Markenkooperationen in Deutschland gezeigt. Es stellt sich also die Frage, ob und inwiefern Kooperationen in Krisenzeiten ein hilfreiches Instrument darstellen können.

Wir freuen uns deshalb, eine Masterarbeit der Studentin Nadine Schneider von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zu unterstützen, welche das Kooperationsverhalten von Unternehmen in Krisenzeiten untersucht.

Nachdem schon eine Reihe von Experten-Interviews durchgeführt wurden, soll in der Masterarbeit mit Hilfe einer empirischen Befragung die Thematik weiter erforscht werden. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie durch Teilnahme an dieser Online-Befragung mithelfen.

Die Umfrage umfasst 9 Fragen und dauert ca. 5-8 Minuten.  Über den nachfolgenden Link kommen Sie zu der Online-Befragung. Wir bitten Sie, die Befragung bis spätestens Dienstag, 26.01., auszufüllen.

https://www.umfrageonline.com/s/Kooperationen-in-Krisenzeiten

Sehr gerne stellt Ihnen Nadine Schneider eine Management-Summary nach Abschluss der Masterarbeit zur Verfügung. Dafür geben Sie einfach am Ende des Fragebogens Ihre Mail-Adresse ein. Unter allen Angaben verlosen wir ebenfalls fünf unserer Bücher „Mehr Erfolg mit Markenkooperationen – Partnerschaften im Zeitalter der Digitalisierung“, das 2018 erschienen ist.

Für Ihre freundliche Unterstützung danken wir Ihnen im Voraus.

 



zurück