News

Lizenzkooperationen mit Brand Licensing by Burda

Brands Licensing by Burda und connecting brands starten in eine enge Zusammenarbeit. Im Vordergrund der Kooperation stehen dabei die Bereiche Konzeption und Vermarktung von Lizenzkooperationen.

Brand Licensing by Burda ist als Inhouse-Agentur innerhalb des Hubert Burda Media Verlages zuständig für kommerzielle Markenkooperationen und Lizenzen und verbindet dies mit der Kraft eines weltweit führenden Medienunternehmens. Das Portfolio umfasst die Print- und Digitalmarken des Hauses und damit Titel wie BUNTE, freundin, PLAYBOY, FOCUS, Fit For Fun, Mein Schöner Garten, Das Haus, TV Spielfilm. Zu den Personenmarken im Portfolio des Bereichs zählen beispielsweise Detlef Soost und Kate Hall, Franziska Knuppe, der Designer Dawid Tomaszewksi oder der 3-Sterne-Koch Christian Jürgens. Dies bildet die Basis für ganzheitlich und kreative Kooperationen, die über die Medienplattformen reichweitenstark und medienübergreifend inszeniert werden.

Im Angebot sind verschiedene Kooperationsmodelle. Bei den Lizenzkooperationen können Burda Magazinmarken für Produktlizenzen oder für zeitlich begrenzte Promotionlizenzen genutzt werden, um in einem Co-Branding Produkte oder Dienstleistungen zu differenzieren und Begehrlichkeit zu wecken. Weiter sind Live Entertainment Kooperationen im Angebot. So können Kunden eigene Live Events (z.B. Konzerte, Messen, Shopping Events) um Brand Experience sowie mediale Power und Reichweite verstärken sowie als Sponsor in bestehende medial inszenierte Veranstaltungen (z.B. Playboy Gentlemen’s Weekend) eingebunden werden.

Im Rahmen der Kooperation bringt Burda seine bekannten Medienmarken mit starken Reichweiten in die Kooperation ein. Der Partner bietet attraktive Produkte und Zugang zum Handel.

Haben Sie Interesse an einer Lizenzkooperation mit Burda und möchte Sie mehr erfahren, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.



zurück